Money Office

Money Office

Money Office hilft Ihnen, in Geldangelegenheiten den Durchblick zu behalten. Ob es um Anlagemöglichkeiten für Ersparnisse, die Altersvorsorge oder Kredite mit günstigen Konditionen geht, Money Office liefert wertvolle Informationen. Nach der Finanz- und Eurokrise sehen sich Verbraucher mit grundlegend geänderten Rahmenbedingungen für Finanzgeschäfte konfrontiert. Sichere Anlageformen, wie Fest- und Tagesgeld, bringen keine nennenswerten Zinsen mehr. Banken vergeben einerseits Kredite zu Schnäppchenkonditionen. Andererseits zeigen sie sich zurückhaltend bei der Darlehensbewilligung. Die Umsetzung einer EU-Richtlinie führt zu einer restriktiven Kreditvergabe an private Kunde. Insbesondere junge Familien und Senioren stellt das vor große Probleme bei der Immobilienfinanzierung.

Guter Rat in schwierigem Umfeld

Darüber hinaus wird das kostenlose Giro-Konto zum Auslaufmodell. Kreditinstitute sehen sich vor dem Hintergrund der Zinskrise gezwungen, flächendeckend Kontoführungsgebühren zu erheben. Money Office hält Sie über alle relevanten Entwicklungen auf den Kapital- und Finanzierungsmärkten auf dem Laufenden. In leicht verständlicher Sprache ohne „Banker-Deutsch“ klären wir Sie über aktuelle Anlagetrends und Bankenkonditionen auf. Auf diese Weise unterstützen wir mündige Konsumenten dabei, ihre Geldgeschäfte in die eigenen Hände zu nehmen. Wir möchten Ihnen helfen, Anlage- und Finanzierungsalternativen kompetent zu prüfen. Dann treffen Sie fundierte Entscheidungen in Bezug auf Ihre Finanzen. So sparen Sie Geld und gewinnen Sicherheit. Money Office veröffentlicht auch Erfahrungsberichte von Verbrauchern mit Banken, Anlageberatern und Versicherungen.

Die Handlungsfähigkeit von Verbrauchern stärken

Money Office richtet sich an alle Konsumenten, die es leid sind, den Versprechungen von Kundenberatern unkritisch zu vertrauen. Zu oft haben sich Anlagetipps und –empfehlungen im Nachhinein als krasse Fehleinschätzungen herausgestellt. Die Entwicklung im deutschen Bankwesen während der letzten Jahre ist mehr als besorgniserregend: Die Deutsche Bank, als einziges systemrelevantes Kreditinstitut hierzulande, gerät mehr und mehr ins Taumeln. Die Unfähigkeit, ein zeitgemäßes, nachhaltig tragfähiges Geschäftskonzept zu entwickeln schwächt diese Bank in ihrem Kernbereich. Milliardenschwere Schadenersatzforderungen aus den USA erreichen eine existenzgefährdende Größe.

Banken und Sparkassen in Not

Auch die zweitgrößte deutsche Bank, die aus der Fusion mit der Dresdner Bank hervorgegangene Commerzbank, steht nicht viel besser da. Die extrem expansive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank macht jedoch auch den über viele Jahrzehnte erfolgreich tätigen Sparkassen zu schaffen. Diese negativen Entwicklungen betreffen jeden privaten Bankkunden. Money Office informiert Sie laufend über aktuelle Ereignisse und Trends. Wir zeigen Handlungsmöglichkeiten auf, um Geld sicher und profitabel anzulegen beziehungsweise aufzunehmen.

Fundierte Anlagetipps und vorteilhafte Kredite

Dabei geht Money Office auch auf weit verbreitete, aber nicht immer aussichtsreiche Anlageempfehlungen ein. So propagieren viele deutsche Banken Mittelstandsanleihen als gute Alternative zu fest verzinslichen Einlagen. Tatsächlich bergen diese Anlagen erhebliche Risiken und bieten dafür nur einen geringen Zinsvorteil. Mehrere Insolvenzen von Emittenten dieser Anleihen führen die Gefahr deutlich vor Augen. Money Office hilft Ihnen, derartige Fehlentscheidungen zu vermeiden. Wir erläutern, welche Anlagechancen in schwierigen Zeiten tatsächlich gute Erträge bei überschaubarem Risiko erwarten lassen. Außerdem zeigen wir auf, welche langfristigen Strategien erforderlich sind, um später einen finanziell gut abgesicherten Ruhestand zu genießen. Mit Money Office fällt es Verbrauchern leichter, Girokonten und Kredite mit günstigen Konditionen auszuwählen. Wir erläutern, an welchen Stellen im Kleingedruckten von Verträgen Fallstricke lauern. Außerdem beschäftigt sich Money Office ausführlich mit innovativen Kreditformen. Darlehen von privaten Geldgebern, die über das Internet ausgereicht werden, erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Money Office analysiert, für wen es Sinn macht, diese Kreditalternativen in Anspruch zu nehmen.

Money Office